Fussball

Vorerst keine Operation bei Duda

Von SPOX
Ondrej Duda muss nicht unters Messer

Ondrej Duda von Hertha BSC kommt um eine Knie-Operation herum. Dies ergab eine fünftägige Behandlung bei Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt.

Duda war im Sommer für die Ablösesumme von vier Millionen Euro von Legia Warschau zur Alten Dame nach Berlin gewechselt, hat aber bisher wegen anhaltender Knieprobleme aufgrund eines Knochenödems noch kein Pflichtspiel für die Hertha bestritten.

Deshalb war Duda am Dienstag zu einer fünftagigen Behandlung bei DFB-Mannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfart. Dieser verständigte sich mit Hertha-Arzt Ulrich Schleicher nach kicker-Informationen auf eine konservative Behandlung.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Duda hatte bei seiner Rückkehr ins Mannschaftstraining Anfang November einen Rückschlag erlitten und wieder über Probleme geklagt. Mittlerweile ist er nach Berlin zurück gekehrt und will bald für die Hertha auf dem Platz stehen.

Ondrej Duda im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung