HSV: Zwei Neuzugänge im Winter?

Von SPOX
Mittwoch, 02.11.2016 | 08:34 Uhr
Der HSV will im Winter einen neuen Verteidiger, sowie Mittelfeldspieler verpflichten
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Ein neuer Trainer ist schon da, ein neuer Sportchef soll kommen. Nun sind auch noch zwei Spieler auf dem Zettel, dem HSV steht wohl ein ereignisreicher Weg bis zur Rückrunde bevor.

Mit zwei Punkten aus neun Spielen ist der Hamburger SV Tabellenletzter. Nachdem von Bruno Labbadia zu Markus Gisdol gewechselt wurde und der Verein nach einem Sportchef sucht, sind nun offenbar auch zwei Neuzugänge auf der To-Do-Liste bis zur Rückrunde.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Wie die Bild berichtet, hat der HSV einen Innenverteidiger und einen "Abräumer fürs Mittelfeld" ausgeschrieben. Dafür soll Investor Klaus-Michael Kühne Geld fließen lassen. Dietmar Beiersdorfer bestätigt: "Wir schauen. Wir wussten, dass wir auf beiden Positionen ein bisschen dünn besetzt sind."

Im Sommer war noch der 23-jährige Innenverteidiger Rodrigo Caio vom FC Sao Paulo im Fokus gestanden. Offenbar überbot man die Konkurrenz, wurde sich dann aber intern nicht über den Zuschlag einig. Nun soll Paris Saint-Germain in der besseren Position sein.

Alle Infos zum HSV

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung