Mittwoch, 02.11.2016

HSV: Vereinslegende Uwe Seeler wird 80

Seeler wünscht sich Gesundheit und HSV-Sieg

Hamburgs Fußball-Idol Uwe Seeler wünscht sich zu seinem 80. Geburtstag Gesundheit und einen HSV-Heimsieg gegen Borussia Dortmund. Vor seinem Ehrentag am Samstag drückt die sportliche Krise des Hamburger SV bei Seeler auf die Stimmung.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Ich hoffe, dass die Mannschaft gut spielt und mindestens einen Punkt holt", sagte Seeler dem SID: "Aber man müsste sich ja fast schon drei Punkte wünschen, weil ein Punkt in der momentanen Situation zu wenig ist. Wir müssen schleunigst Punkte sammeln, um wieder ein bisschen Luft zu kriegen."

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Bundesliga Spielplaner - Der Tabellenrechner von SPOX.com

"Zurzeit sieht es ziemlich bedrohlich aus", sagte der Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft und appellierte angesichts von zwei Punkten aus neun Spielen an die Ehre der HSV-Spieler: "So wie in den letzten Spielen kann man sich eigentlich nicht präsentieren. Man darf ja nicht vergessen, dass es gut bezahlte Vollprofis sind. Da darf man zumindest erwarten, dass die Spieler anderthalb Stunden kämpfen, laufen und marschieren."

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Was er sich persönlich wünscht? "Ich will nur gesund bleiben, damit ich noch ein paar schöne Jahre hab", sagte Seeler: "Zum 80. Geburtstag kann man sich nichts Besseres wünschen."

Alle Infos zum HSV

Das könnte Sie auch interessieren
Dietmar Beiersdorfer hat mit Unverständnis auf die kritischen Bemerkungen von Bruno Labbadia reagiert

Früheres HSV-Duo: Beiersdorfer kontert Labbadia-Kritik

Der HSV will nun doch nicht im Sommer sparen

HSV doch nicht mit Sparplan?

Kyriakos Papadopoulos spielt beim Hamburger SV eine wichtige Rolle

Leverkusen über Papadopoulos-Verkauf: "Alles ist offen"


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.