Claudio Pizarro hat Rückkehr gegen Schalke 04 im Blick

"Ich fühle mich gut und wäre gerne dabei"

Von SPOX
Donnerstag, 03.11.2016 | 09:10 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Claudio Pizarro ist seit Anfang August verletzt. Vor der Bundesliga-Partie gegen den FC Schalke 04 meldet sich der Bremen-Stürmer endlich fit - und hofft bereits auf Einsatzzeit.

"Es ist eine Entscheidung des Trainers, aber ich fühle mich gut, ich spüre keine Einschränkungen mehr. Ich wäre gerne dabei!", sagte Pizarro am Mittwoch.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Peruaner absolvierte diese Woche erstmals wieder eine komplette Einheit mit der Mannschaft, nachdem er sich im Sommer eine komplizierte Wadenverletzung zugezogen hatte.

Ob Pizarro aber gegen Schalke wirklich schon ran darf? "Claudio würde uns sehr gut zu Gesicht stehen. Ende der Woche können wir mehr sagen", ließ sich Werder-Trainer Alex Nouri alle Möglichkeiten offen.

Für 90 Minuten reicht es beim Stürmer aber definitiv noch nicht: "Ich hoffe, für eine Halbzeit, vielleicht 30 Minuten - wir werden sehen."

Alle Infos zu Werder Bremen in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung