Schalke 04 hat kein Interesse an Kevin Kuranyi

Schalke: Heidel blockt Kuranyi ab

Von SPOX
Donnerstag, 03.11.2016 | 10:26 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Kevin Kuranyi ist aktuell vereinslos. Nachdem er bei der TSG 1899 Hoffenheim in der vergangenen Saison nicht glücklich wurde, brachte er sich beim FC Schalke 04 ins Gespräch. Manager Christian Heidel blockte eine mögliche Verpflichtung des Stürmers aber umgehend ab.

"Das hat überhaupt nichts mit Kevin zu tun", stellte Heidel im Westfälischen Anzeiger klar: "Aber dass heute jemand, der nicht in einem regelmäßigen Trainingsbetrieb auf Toplevel steckt, einem Klub in der Bundesliga sofort helfen könnte, das halte ich für nahezu ausgeschlossen."

Kuranyi selbst sagte dem Portal Der Westen, dass er bei Schalke nicht 'Nein' sagen würde und es ein "Traum wäre, noch einmal auf Schalke mitzuhelfen und danach die Karriere zu beenden".

Erlebe die Bundesliga Highlights auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der ehemalige Nationalspieler war von 2005 bis 2010 bei Schalke unter Vertrag. Zuletzt spielte er für Hoffenheim, konnte für die Kraichgauer aber kein Bundesliga-Tor erzielen.

Kevin Kuranyi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung