Marco Reus wird laut Tuchel anfangs im Maß eingesetzt

Tuchel über Reus: "Nur maßvolle Einsätze"

SID
Freitag, 25.11.2016 | 15:20 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Nationalspieler Marco Reus wird nach seinem Traum-Comeback in der Champions League gegen Legia Warschau (8:4) auch in der Bundesliga wieder für Borussia Dortmund spielen. Nach einem Einsatz von Beginn an bei Eintracht Frankfurt am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) sieht es jedoch nicht aus.

"90 Minuten wären ein bisschen viel. Es geht nur über maßvolle Einsätze", sagte Trainer Thomas Tuchel am Freitag: "Er steht im Kader. Aber es ist Vorsicht gefragt."

Tuchel warnte eindringlich vor der Eintracht, die als Tabellensiebter punktgleich mit dem Tabellendritten Dortmund ist (beide 21). "Es wird ein superschweres Spiel. Wir müssen extrem konzentriert sein", sagte Tuchel. "Frankfurt lässt wahnsinnig wenige Chancen zu."

Alle Infos zu Borussia Dortmund in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung