Sonntag, 20.11.2016

Borussia Dortmund: Reinhard neuer und alter Präsident

Rauball bleibt BVB-Präsident

Reinhard Rauball bleibt Präsident von Borussia Dortmund. Mit überwältigender Mehrheit wurde der Chef der DFL am Sonntag während der Mitgliederversammlung in den Westfalenhallen ohne Gegenkandidat für drei Jahre wiedergewählt.

Jurist Rauball führt den BVB seit 2004 bereits zum dritten Mal an: Zuvor war der 69-Jährige von 1979 bis 1982 und von 1984 bis 1986 schon Präsident gewesen.

In seine laufende Zeit fiel auch die Rettung des Vereins vor der Insolvenz 2005.

Alles zu Borussia Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren
Ousmane Dembele spielt bei Borussia Dortmund

Dembele: "Tuchel wird einen großen Namen bekommen"

Die Daten der Hooligans werden nicht komplett preisgegeben

Behörden sorgen für Unverständnis beim BVB

Luis Figo hat sich positiv zu Mario Götze geäußert

Figo: "Götze ist der beste deutsche Spieler"


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.