Roger Schmidt beklagt mangelnde Ernsthaftigkeit bei Bayer Leverkusen

"Uns fehlt manchmal die Ernsthaftigkeit"

SID
Donnerstag, 10.11.2016 | 10:20 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Trainer Roger Schmidt kann die Kritik an der mangelnden Konstanz von Bayer Leverkusen im Bezug auf das Ausscheiden im DFB-Pokal gegen die Sportfreunde Lotte teilweise nachvollziehen.

"Uns fehlt vielleicht manchmal die Ernsthaftigkeit", zitierte der Kölner Stadt-Anzeiger den Coach zu Leistungsunterschieden seiner Elf in der jüngeren Vergangenheit.

So zum Beispiel des Pokal-Aus bei Drittligist Sportfreunde Lotte und dem nur acht Tage später folgenden Champions-League-Erfolg bei Tottenham Hotspur.

Grundsätzlich allerdings bescheinigt Schmidt seinem Team in der oft diskutierten Mentalitätsfrage eine positive Entwicklung:

Erlebe die Bundesliga-Highligts auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Sobald man als Favorit im Pokal ausscheidet, wird automatisch die Mentalität infrage gestellt. Aber wir müssen auch sagen, dass unsere Mannschaft in den vergangenen drei Jahren hinsichtlich der Mentalität deutlich höhere Ausschläge nach oben als nach unten hatte. Immer waren wir in der Lage, in ganz schwierigen Situationen unsere Saisonziele zu erreichen. Drei Jahre hintereinander Champions League - man muss mal gucken, wer das geschafft hat in Europa."

Alles Infos zu Bayer Leverkusen in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung