Mittwoch, 16.11.2016

Die Youngster der Bundesliga

Young and wild and Ersatz

Immer mehr internationale Stars zieht es in die Bundesliga. Doch die deutschen Klubs haben mehr zu bieten als Stars, die immer im Rampenlicht stehen. SPOX wirft einen Blick auf sieben vielversprechende Youngster, die bisher nicht über die Reservistenrolle in ihrem Verein hinaus gekommen sind.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Jannes Horn: 19 Jahre, Verteidiger, VfL Wolfsburg

Die aktuelle Lage

Wenn man als 18-Jähriger Angebote von europäischen Schwergewichten wie dem FC Liverpool oder Juventus Turin vorliegen hat, kommt man sicher schnell in die Verlegenheit, das große Geld zu sehen und zuzuschlagen. Nicht so Jannes Horn, der sich im vergangenen Jahr dafür entschied, seinen ersten Profivertrag beim VfL Wolfsburg zu unterschreiben. "Ich habe hier eine super Ausbildung genossen und hoffe, dass ich meinen Weg gehen werde", beschreibt der Defensiv-Allrounder diesen Schritt als logische Konsequenz. Jürgen Klopp und Massimiliano Allegri, die sich nach Angaben des kicker um Horn bemüht hatten, schauten in die Röhre.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!
Bundesliga Spielplaner - Der Tabellenrechner von SPOX.com

Mit elf Jahren kam Horn von Rot-Weiß Braunschweig zu den Wölfen - sein bisher einziger Wechsel. Von da an durchlief er alle Jugendstationen des VfL - und am 3. Spieltag feierte der 19-Jährige gegen Hoffenheim sein Debüt. Schon eine Woche später stand er bei der 1:2-Niederlage gegen Werder Bremen in der Startelf und konnte gleich einen Assist einheimsen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Perspektive

Seitdem blieb er allerdings ohne weiteren Einsatz. Mit Marcel Schäfer und Ricardo Rodriguez hat er auf seiner angestammten Position Konkurrenz mit Erfahrung. Letztgenannter wird immer wieder mit einem Wechsel in Verbindung gebracht. Gut möglich, dass Hansen die Nachfolge des Schweizers antreten wird. Denn als Außenverteidiger kommt ihm seine Schnelligkeit zugute. Doch der U20-Nationalspieler ist nicht nur auf Links einsetzbar, so bekleidete er in der Jugend sämtliche Positionen in der Verteidigung.

Seite 1: Jannes Horn: VfL Wolfsburg

Seite 2: Nabil Bahoui: Hamburger SV

Seite 3: Hendrik Hansen: VfL Wolfsburg

Seite 4: Lukas Fröde, Werder Bremen

Seite 5: Julian Günther-Schmidt, FC Augsburg

Seite 6: Kai Havertz, Bayer Leverkusen

Seite 7: Gerrit Holtmann, FSV Mainz 05

Felix Keil
Das könnte Sie auch interessieren
Der FC Bayern ist wohl an Kai Havertz interessiert

Medien: Bayern an Leverkusen-Talent Havertz interessiert

Halilovic hat wohl die besten Chancen eine neue Heimat zu finden- wenn auch nur auf Zeit

HSV: Abgänge von Halilovic und Hunt wackeln

Fröde kommt zum Aufsteiger Würzburg

Bremen: Fröde wechselt nach Würzburg


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.