Hoffenheim: Mehrere Verletzte nach Krawallen

Schwere Ausschreitungen nach Baden-Derby

SID
Sonntag, 16.10.2016 | 09:52 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Das badische Derby zwischen 1899 Hoffenheim und dem SC Freiburg (2:1) ist von Krawallen überschattet worden. Zwei Polizisten sowie mehrere Fans wurden am Samstag verletzt und mussten nach dem Einsatz von Pfefferspray und Schlagstöcken zum Teil im Krankenhaus behandelt werden.

Das badische Derby zwischen 1899 Hoffenheim und dem SC Freiburg (2:1) ist von Krawallen überschattet worden. Zwei Polizisten sowie mehrere Fans wurden am Samstag verletzt und mussten nach dem Einsatz von Pfefferspray und Schlagstöcken zum Teil im Krankenhaus behandelt werden.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Vier Anhänger wurden vorläufig festgenommen, nachdem es bereits vor dem Spiel in Sinsheim zu Ausschreitungen zwischen Freiburgern und Sicherheitskräften gekommen war. Nach der Partie lieferten sich Fans beider Klubs in einer Unterführung wüste Schlägereien. Dies bestätigte die Polizei Sinsheim.

Die Behörden ermitteln nun gegen zahlreiche Personen wegen des Verdachts auf Sachbeschädigung, Beleidigungen, eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie zweier Diebstähle von Fanartikeln.

Alle Infos zur Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung