Sonntag, 16.10.2016

Hoffenheim: Mehrere Verletzte nach Krawallen

Schwere Ausschreitungen nach Baden-Derby

Das badische Derby zwischen 1899 Hoffenheim und dem SC Freiburg (2:1) ist von Krawallen überschattet worden. Zwei Polizisten sowie mehrere Fans wurden am Samstag verletzt und mussten nach dem Einsatz von Pfefferspray und Schlagstöcken zum Teil im Krankenhaus behandelt werden.

Das badische Derby zwischen 1899 Hoffenheim und dem SC Freiburg (2:1) ist von Krawallen überschattet worden. Zwei Polizisten sowie mehrere Fans wurden am Samstag verletzt und mussten nach dem Einsatz von Pfefferspray und Schlagstöcken zum Teil im Krankenhaus behandelt werden.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Vier Anhänger wurden vorläufig festgenommen, nachdem es bereits vor dem Spiel in Sinsheim zu Ausschreitungen zwischen Freiburgern und Sicherheitskräften gekommen war. Nach der Partie lieferten sich Fans beider Klubs in einer Unterführung wüste Schlägereien. Dies bestätigte die Polizei Sinsheim.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Die Behörden ermitteln nun gegen zahlreiche Personen wegen des Verdachts auf Sachbeschädigung, Beleidigungen, eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie zweier Diebstähle von Fanartikeln.

Alle Infos zur Bundesliga

Das könnte Sie auch interessieren
Pavel Kaderabek spielt eine starke Saison mit der TSG Hoffenheim

Berater: Schalke mit Interesse an Kaderabek

Kerem Demirbay hat bei 1899 Hoffenheim verlängert

Hoffenheim verlängert vorzeitig mit Demirbay

Jens Todt will den HSV wieder stabilisieren

Jens Todt: "Freiburg kann ein Vorbild sein"


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.