Dienstag, 04.10.2016

Verbesserter Befund bei Langzeitverletztem Schalker Atsuto Uchida

S04: Uchida mit "deutlich verbessertem Befund"

Bei Schalke 04 herrscht gedämpfter Optimismus auf eine baldige Genesung von Abwehrspieler Atsuto Uchida. Laut Vereinsangaben ergab eine Magnetresonanztomographie (MRT) bei dem Japaner, der an hartnäckigen Patellasehnenproblemen laboriert, einen "deutlich verbesserten Befund" gegenüber der vorangegangenen Untersuchung am 6. September.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Anschließend absolvierte Uchida eine erste Aufbau-Einheit mit dem Ball.

Die nächste Kontrolluntersuchung erfolge in vier Wochen. "Halten die Fortschritte an, wird Uchida dieses Pensum in der nächsten Phase weiter steigern können und zum verstärkten Balltraining übergehen können", teilten die Königsblauen weiter mit. Das Fachmagazin kicker hatte zuvor über das drohende Ende von Uchidas Profikarriere berichtet.

Die Bundesliga-Highlights ab Sommer auf DAZN!

Der 28-Jährige hat sein letztes von 104 Bundesliga-Spielen am 7. März 2015 absolviert (3:1 gegen 1899 Hoffenheim). Drei Tage später spielte er noch in der Champions League das Achtelfinal-Rückspiel bei Real Madrid (4:3).

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Seitdem macht ihm die Patellasehne zu schaffen. Im Sommer 2015 wurde Uchida in seiner Heimat Japan operiert, dort lässt er sich auch immer wieder behandeln. Sein Vertrag auf Schalke läuft bis 2018.

Atsuto Uchida im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Bertrand Traore hat eine ganze Reihe europäischer Topklubs auf sich aufmerksam gemacht

Medien: Schalke nimmt Ajax-Stürmer ins Visier

Leon Goretzka soll bei Schalke zumindest noch eine Saison gehalten werden

Medien: Weinzierl bearbeitet Goretzka

Leon Goretzka nimmt Stellung zu den Wechselgerüchten

Goretzka dementiert Wechsel: "Alles falsch"


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.