KHR über Leipzig: "Sie lassen nicht locker"

Von SPOX
Sonntag, 30.10.2016 | 12:38 Uhr
Karl Heinz Rummenigge begrüßt die Konkurrenz aus Leipzig
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

RB Leipzig rockt die Bundesliga und wird dabei nicht nur von Fans äußerst kritisch beäugt. Der Aufsteiger ist derzeit erster Verfolger des FC Bayern. Karl-Heinz Rummenigge findet somit nur lobende Worte für den Klub aus Sachsen.

"Es ist doch okay, wir wollen doch Emotionen im Fußball haben", so Rummenigge nach dem Sieg der Bayern in Augsburg: "Wir sind Tabellenführer, Leipzig Zweiter, alles wunderbar."

Leipzig ist wie der Rekordmeister nach neun Spieltagen ungeschlagen und rangiert so mit nur zwei Punkten Rückstand auf dem zweiten Platz. Der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern kann dem Aufsteiger somit nur Respekt zollen.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

"Sie lassen nicht locker", so Rummenigge, der aber auch die fehlende Zwei- oder gar Dreifachbelastung der Leipziger ins Feld führt: "Die Leipziger haben ein schönes Programm, immer Samstag, Samstag. Die können sich während der Woche ausruhen, während die anderen DFB-Pokal, Champions League oder sonst etwas spielen."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Ralph Hasenhüttl, Trainer des Erfolgs, stapelt aber weiterhin tief: "Wir schauen nur auf uns. Bayern ist sowieso eine andere Liga."

Alle News zu RB Leipzig

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung