Montag, 17.10.2016

Roger Schmidt fordert Konstanz

Schmidt: "Individuelle Klasse reicht nicht"

Sieben Punkte aus den letzten sechs Spielen, sowie Tabellenplatz zehn. Leverkusens Saison 2016/17 gleicht einer Achterbahnfahrt. Bei der Niederlage in Bremen öffnen sich alte Baustellen erneut. Roger Schmidt spricht daraufhin Klartext.

"Natürlich haben wir eine gute Mannschaft. Aber wir brauchen brutale Geschlossenheit. Wir können und dürfen uns nicht auf individuelle Klasse verlassen. Das allein reicht nicht", so Schmidt in der Bild.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

"Wir brauchen Konstanz im Bereich der Mentalität und Bereitschaft. Wir müssen auf den Punkt bereit sein, wie gegen Dortmund. Manchmal fehlt uns das."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN! Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Ich glaube, dass wir Tore, wie wir sie gegen Werder kassiert haben, gegen Dortmund nicht gekriegt hätten", fügte Schmidt hinzu. Auffallend war die Plan- und Harmlosigkeit in der zweiten Halbzeit. Da konnten auf die Neuzugänge in Höhe von 43 Mio. Euro nichts dran ändern.

Alles zu Bayer 04 Leverkusen

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Chicharito und Bellarabi erzielten die Tore für Bayer Leverkusen

Rekord-Karim! Doppel-Erbse! Bayer schlägt FCA

Rudi Völler verlangt eine Entschuldigung

Schade und Völler sauer wegen Schmidt-Meldung

Chicharito schoss für Bayer ein Doppelpack

Erlösender Sieg: Schmidt kann durchatmen


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.