Philipp Ochs hat große Ziele in Hoffenheim

Ochs will bei der TSG durchstarten

Von SPOX
Donnerstag, 13.10.2016 | 08:53 Uhr
Philipp Ochs will bei der TSG durchstarten
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Mit drei Toren in vier Spielen kommt Philipp Ochs nach der Länderspielpause voll motiviert zurück zur TSG Hoffenheim. In der Bundesliga will er nun an diese Leistungen anknüpfen. Doch die Konkurrenz im Kader der Hoffenheimer ist groß und dann ist da ja auch noch Julian Nagelsmann.

"Das hat Spaß gemacht", äußert sich der U-20 Nationalspieler zur Länderpielpause. "Tore sind bei einem Angreifer immer wichtig fürs Selbstvertrauen. Jetzt will ich den Schwung mitnehmen und hoffe, demnächst wieder mehr Spielzeit in Hoffenheim zu bekommen."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Ochs durfte in der aktuellen Spielzeit ausschließlich am ersten Spieltag ran. Die Begründung für das sporadische Einsetzen des Youngsters liefert Julian Nagelsmann. "Kaderabek hat es zuletzt links sehr gut gemacht. Bei Philipp ist es ein körperliches Thema. Er spielt seit jeher sehr körperlich und mit hohem Verschleiß. Aber er ist ein ganz junger Kerl, der auch seine Regenartionszeit braucht."

Die Dichte im Kader der TSG ist sehr hoch. Da ist es nachvollziehbar, dass nicht jeder auf seine gewünschten Minuten kommt. Doch mit seinen Leistungen gegen die USA, England und die Niederlande hat Ochs definitiv auf sich aufmerksam gemacht. Ob er am Samstag gegen den SC Freiburg (15.30 Uhr LIVETICKER) die Chance bekommt, sich weiter zu beweisen, steht noch in den Sternen.

Philipp Ochs im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung