Per Mertesacker erfährt Interesse aus Deutschland

Per Mertesacker zurück in die Bundesliga?

Von SPOX
Montag, 10.10.2016 | 11:58 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Im Sommer 2017 läuft der Vertrag von Per Mertesacker beim FC Arsenal aus. Seine Zukunft lässt der Weltmeister offen, sagte dem kicker aber, er prüfe auch Deutschland als mögliche nächste Destination. Das ruft jetzt offenbar Interessenten auf den Plan.

Zwar sei nichts konkret, auf kicker-Anfrage zeigten sich aber sowohl Hannover-96-Sportdirektor Martin Bader als auch sein Kollege Frank Baumann von Werder Bremen interessiert an einer möglichen Rückholaktion. Für beide Vereine spielte der 32-Jährige jahrelang.

Interesse soll auch ein weiterer Nordklub haben, wie spekuliert wird. Schließlich herrscht beim VfL Wolfsburg personeller Notstand in der Abwehrzentrale, stehen mit Jeffrey Bruma, Robin Knoche und Philipp Wollscheid doch nur drei Innenverteidiger von Format im Kader. Weiter genährt werden die Gerüchte bezüglich eines Wechsels zu den Wölfen von der Tatsache, dass dort mit Thomas Allofs inzwischen der Mann die Transfergeschicke leitet, der ihn 2005 von Hannover zu Werder lotste.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN

Per Mertesacker im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung