Donnerstag, 20.10.2016

Matthias Lehmann will den Aufwind nicht überbewerten

Lehmann: "Jede Tabelle eine Momentaufnahme"

Der 1. FC Köln ist derzeit auf Rang zwei der Bundesliga und erfreut sich an einer beeindruckende Serie. Doch die Spieler bleiben ruhig, Kapitän Matthias Lehmann erklärt die starke Form.

Seit zwölf Spielen hat der 1. FC Köln nicht mehr verloren. Am Wochenende wartet mit Hertha BSC der Angstgegner von Trainer Peter Stöger, Kapitän Matthias Lehmann ist im kicker aber zuversichtlich: "Die Wahrscheinlichkeit, dass man ein Spiel verliert, ist vor dem ersten Spiel genauso groß wie vor dem Zwölften."

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Den derzeitigen Aufwind der Kölner will der 33-Jährige nicht überbewerten. "Der gravierende Unterschied zur vergangenen Saison: Wir haben auch in den Spielen gepunktet, in denen wir über 90 Minuten nicht unsere beste Leistung gezeigt haben."

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN

"Deshalb stehen wir oben. Und weil es ein paar Teams gibt, die eigentlich oben hingehören, aber nicht so gut gepunktet haben. Wir können das alles realistisch einschätzen", so Lehmann. Für ihn sei "jede Tabelle bis zum nächsten Spiel eine Momentaufnahme" und Köln somit noch nirgendwo angekommen.

"Hier ist richtig viel los, und das ist ein schönes Gefühl. Es herrscht eine unglaublich familiäre Atmosphäre, rund um den Klub, genauso in unserem Team", sieht er auch einen Grund im Teamgeist des Klubs.

Ein Limit will er nicht setzen, sei der Verein doch für ihn einzigartig: "Hier beim 1. FC Köln mit diesen Verantwortlichen und diesem Teamgeist stimmen die Voraussetzungen dafür, dass es weitergeht. Egal, ob Jung oder Alt."

Matthias Lehmann im Steckbrief

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.