Samstag, 08.10.2016

Bundesliga: Marcell Jansen kritisiert den Hamburger SV

Jansen: "HSV muss jetzt Kontinuität schaffen"

Marcell Jansen hat die zahlreichen Trainerentlassungen bei seinem langjährigen Klub Hamburger SV scharf kritisiert. "Über die Zahl von 15 Trainern (in den vergangenen zwölf Jahren; d.Red.) kann man nicht mehr schmunzeln, man muss da jetzt Kontinuität im Verein schaffen", sagte der 30-Jährige am Samstag beim Mercedes-Benz Sportpresse Club.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der seit Jahren vom Abstieg aus der Bundesliga bedrohte Klub brauche "vier, fünf Leute, die den Verein führen und die eine gewisse Power und Selbstbewusstheit ausstrahlen", forderte Jansen, der seine Karriere im Vorjahr nach insgesamt sieben Jahren in Diensten des Bundesliga-Dinos beendet hatte.

Erlebe die Highlights der Bundesliga Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Personalfluktuation habe auch zur Folge, dass sich der HSV zuletzt immer wieder Absagen namhafter Akteure eingeholt habe. Diese Situation sei schwer zu meistern, "weil sich nicht jeder gute Trainer, Manager oder Spieler um eine Stelle beim HSV nach den letzten Jahren reißt", so Jansen.

Alles zum HSV

Das könnte Sie auch interessieren
Lewis Holtby findet, auch ein Klassenerhalt solle gebührend gefeiert werden

Holtby im "Ein-Mann-Trainingslager"

Markus Gisdol und der HSV wurden erst am allerletzten Spieltag von ihren Abstiegsängsten erlöst

Gisdol spricht über aufreibenden Abstiegskampf

Rene Adler wird den Hamburger SV mit Vertragsende verlassen

Adler: "Der HSV kostet Kraft"


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.