Julian Weigl soll eine Gehaltserhöhung bekommen

Dortmund will Weigls Gehalt aufstocken

Von Ben Barthmann
Freitag, 07.10.2016 | 10:37 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Unter Thomas Tuchel entwickelte sich Julian Weigl schnell zum Stammspieler. Borussia Dortmund will nun gehaltstechnisch nachziehen - auch um den Interessenten abzusagen.

Rund 1,5 Millionen Euro im Jahr verdient Julian Weigl bei Borussia Dortmund. Das Gehalt, das man bei seinem Wechsel vom TSV 1860 München zum BVB vereinbarte.

Doch unter Thomas Tuchel entwickelte sich Weigl schneller als gedacht zum Leistungsträger. Nun locken die Größen Europas mit deutlich höheren Gehältern, wie etwa Paris Saint-Germain oder Real Madrid.

Wie die Bild berichtet, will der BVB deshalb nach der Länderspielpause die Gespräche mit Weigl über einen neuen Vertrag intensivieren. Etwa vier Millionen Euro jährlich sollen es dann neben einer Verlängerung werden.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Wir wollen der hervorragenden Entwicklung von Julian Folge leisten und haben den Wunsch, ihn langfristig an unseren Verein zu binden. Wir sind aber nicht unter Zeitdruck, weil er sich extrem wohl bei uns fühlt", bestätigte Manager Michael Zorc.

Julian Weigl im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung