Freitag, 07.10.2016

Julian Weigl soll eine Gehaltserhöhung bekommen

Dortmund will Weigls Gehalt aufstocken

Unter Thomas Tuchel entwickelte sich Julian Weigl schnell zum Stammspieler. Borussia Dortmund will nun gehaltstechnisch nachziehen - auch um den Interessenten abzusagen.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Rund 1,5 Millionen Euro im Jahr verdient Julian Weigl bei Borussia Dortmund. Das Gehalt, das man bei seinem Wechsel vom TSV 1860 München zum BVB vereinbarte.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Doch unter Thomas Tuchel entwickelte sich Weigl schneller als gedacht zum Leistungsträger. Nun locken die Größen Europas mit deutlich höheren Gehältern, wie etwa Paris Saint-Germain oder Real Madrid.

Wie die Bild berichtet, will der BVB deshalb nach der Länderspielpause die Gespräche mit Weigl über einen neuen Vertrag intensivieren. Etwa vier Millionen Euro jährlich sollen es dann neben einer Verlängerung werden.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Wir wollen der hervorragenden Entwicklung von Julian Folge leisten und haben den Wunsch, ihn langfristig an unseren Verein zu binden. Wir sind aber nicht unter Zeitdruck, weil er sich extrem wohl bei uns fühlt", bestätigte Manager Michael Zorc.

Julian Weigl im Steckbrief

Ben Barthmann
Das könnte Sie auch interessieren
Adam Ljajic soll unter anderem bei Dortmund auf dem zettel stehen

Medien: BVB an Turins Ljajic interessiert

Ohne Tor: Reus & Co. verzweifelten gegen Köln

BVB mit Nullnummer gegen Kölner Bollwerk

Anscheinend ist Alvaro Morata (r.) für den BVB zu teuer

Medien: Morata wird nicht zum BVB wechseln


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.