Julian Brandt soll laut Völler weiterhin in Leverkusen bleiben

Völler rechnet mit Brandt-Verbleib

SID
Mittwoch, 12.10.2016 | 12:29 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Sportchef Rudi Völler rechnet fest mit einem Verbleib von Nationalspieler Julian Brandt bei Bayer Leverkusen. "Dass er auf dem Wunschzettel vieler Klubs in Europa steht, ist für mich keine Überraschung", sagte Völler bei Sky Sport News HD: "Aber ich bin überzeugt, dass wir noch viele Jahre mit Julian hier spielen werden."

Brandt hatte zuletzt erklärt, Leverkusen nicht als Zwischenstation zu sehen, grundsätzlich aber sei "das Ausland schon interessant, der FC Bayern ist es natürlich auch". Der 20-Jährige war im Januar 2014 vom VfL Wolfsburg nach Leverkusen gewechselt. Sein Vertrag bei Bayer läuft bis Juni 2019.

Das Interesse an Brandt sei auch "eine Belohnung unserer Arbeit", so Völler weiter: "Wir gehen sehr gelassen damit um. Wir wissen um die Vertragskonstellation, und wir wissen auch, dass Julian sich hier sehr wohl fühlt. Dass vielleicht irgendwann der Schritt kommt, dass ein Spieler etwas anderes machen möchte, hatten wir schon öfter. Ich hoffe, dass es nicht passiert, aber auch dann wird es weitergehen."

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN

Julian Brandt im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung