Freitag, 14.10.2016

Hans Schulz nicht mehr im Wahlausschuss

Nach 17 Jahren: SVW-Aus für Schulz?

Weniger Stallgeruch in Bremen? Offenbar wird der Aufsichtsrat mit Hans Schulz die nächste Werder-Legende verlieren, der nimmt es gelassen.

Nach 17 Jahren wird Hans Schulz wohl erstmals vom Wahlaussschuss Werder Bremens nicht mehr aufgestellt. Das berichtet die Kreiszeitung.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Damit würde der Aufsichtsrat neben Willi Lemke auch Schulz verlieren und damit enorm an Stallgeruch einbüßen. Für Schulz persönlich kein Problem.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Ich kann nach 17 Jahren gut damit leben. Es war eine verdammt lange Zeit. Ich würde es begrüßen, wenn wieder ein Mann aus dem Fußball in den Aufsichtsrat hineinkäme", so der 73-Jährige in der Bild.

Ersetzt werden könnte er durch Andreas Hoetzel, so das Tagesblatt. Dieser leitet derzeit den Verein "Unternehmen für Bremen."

Alles zu Werder Bremen

Ben Barthmann
Das könnte Sie auch interessieren
Thomas Delaney spricht über seine Gehirnerschütterung

Delaney: "Ich weiß nichts mehr"

Delaney zog sich gegen Mainz eine Gesichtfraktur zu

Werder: Gesichtsfraktur bei Winter-Zugang Delaney

Thomas Delaney droht, lange auszufallen

Werders Thomas Delaney droht Ausfall


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.