Fussball

HSV zittert um Kapitän Djourou

Von Ben Barthmann
Johan Djourou ist beim HSV in der Innenverteidigung gesetzt

Schon gegen die Hertha reichte es nicht, nun auch nicht für die Länderspiele mit der Schweiz. Der Hamburger SV bangt um seinen Kapitän Johan Djourou.

Kurz vor der Reise nach Berlin sagte Johan Djourou Trainer Markus Gisdol verletzungsbedingt ab. Nun sagte er auch der Nationalmannschaft der Schweiz ab und sorgt damit für Bangen in Hamburg.

Die Bundesliga-Highlights ab Sommer auf DAZN!

Oberschenkelprobleme hieß es zuerst, nun sprach Gisdol von "mehr als einer Zerrung." Zehn Tage soll der Innenverteidiger vorerst pausieren, dann langsam wieder einsteigen.

Johan Djourou im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung