Freitag, 21.10.2016

Borussia Mönchengladbach muss in München auf sein Sturm-Duo verzichten

Gladbach ohne Raffael und Hazard

Borussia Mönchengladbach muss auch im Duell beim FC Bayern München auf Raffael, Andreas Christensen und Thorgan Hazard verzichten. Raffael hatte einen Muskelfaserriss erlitten, Christensen eine Verletzung im Gesäßmuskel. Auch Hazard wird am Samstag (18.30 Uhr im LIVETICKER) nicht spielen können.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Der Schmerz ist nach wie vor groß, sein Knie ist gereizt", sagte Trainer André Schubert am Freitag.

Der Coach ist dennoch verhalten optimistisch. "Offensiv haben wir trotz der Ausfälle genug Qualität, um Tore zu erzielen - auch das hat das Spiel in Glasgow gezeigt", sagte er während der Pressekonferenz. Das Champions-League-Spiel beim Celtic FC hatte die Borussia am Mittwochabend 2:0 gewonnen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Wir müssen die Offensive des Gegners in Schach halten, gleichzeitig unsere offensiven Qualitäten auf den Platz bringen", forderte Schubert. Immerhin kann Fabian Johnson gegen die Bayern womöglich spielen: Der Mittelfeldspieler meldete sich nach einer Erkältung gesund zurück.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Die letzten vier Spiele gegen den FC Bayern hat Gladbach nicht verloren. Das 8000 Karten umfassende Auswärtskontingent hat der Klub komplett ausgeschöpft.

Alle Infos zu Borussia Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren
Marco Reus konnte nahezu keine Saison komplett beschwerdefrei absolvieren

Die Verletzungshistorie von Marco Reus

Eintracht Braunschweig und Trainer Torsten Lieberknecht scheinen sich nicht aufzugeben

User-Talk: Braunschweig - Wolfsburg

Ivan Klasnic bekam ein Schmerzensgeld von 100.000 Euro plus Zinsen

Klasnic-Prozess geht wohl in nächste Instanz


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.