Mittwoch, 05.10.2016

Christian Träsch stellt sich vor Mario Gomez

Träsch: Gomez macht das sonst im Schlaf

Der VfL Wolfsburg steht unten drin und hat vor allem ein Problem vor dem gegnerischen Tor. Eigentlich komisch, hat man doch große Qualität mit Mario Gomez. Christian Träsch versucht, Lösungen zu finden.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Der letzte Sieg des VfL Wolfsburg datiert auf den 1. Spieltag. Seitdem sind fünf Spiele ohne Dreier vergangen, langsam rutschen die Wölfe in den Keller. Nicht unschuldig: Die schwache Offensive mit bisher nur vier Treffern.

"Gegen Mainz hatten Julian Draxler und Mario Gomez Chancen, die sie sonst im Schlaf reinmachen. Beide machen sich Gedanken, warum sie nicht treffen", versucht Christian Träsch die Misere in der Bild zu erklären.

Die Bundesliga-Highlights ab Sommer auf DAZN!

Die Qualität sei eigentlich vorhanden, ebenso wie das Vertrauen in den Trainer. "Wir sind nicht kaltschnäuzig genug", schlussfolgert der Rechtsverteidiger.

Er selbst konnte er am letzten Spieltag mitwirken. "Für mich überraschend. Letztes Jahr habe ich über 30 Spiele in der Startelf gemacht. Ich weiß, was ich kann", so Träsch, der seine Chance nun aber nutzen will.

Mario Gomez im Steckbrief

Ben Barthmann
Das könnte Sie auch interessieren
Bas Dost kritisiert den VfL Wolfsburg

Dost über VfL: "Da kam gar nichts"

Nicklas Bendtner kickt inzwischen in Norwegen

Stadt Wolfsburg sucht Nicklas Bendtner

Der VfL Wolfsburg hat ein Büro in Peking eröffnet

Nächster Schritt der Internationalisierung: Wolfsburg eröffnet Büro in Peking


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.