Christian Pulisic steht offenbar im Fokus des FC Barcelona

Medien: Barca beobachtet Pulisic

SID
Freitag, 21.10.2016 | 10:28 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Christian Pulisic spielt sich bei Borussia Dortmund mehr und mehr in den Vordergrund. Trotz der großen Konkurrenz in der Offensive kommt der Youngster auf viel Einsatzzeit. Das soll nun auch den FC Barcelona aufmerksam gemacht haben.

Wie die Mundo Deportivo berichtet, soll der FC Barcelona das Scouting von Christian Pulisic intensiviert haben. Vor allem auf lange Sicht soll der amerikanische Nationalspieler eine echte Alternative bei den Katalanen werden.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Dem Interesse liegt dabei auch dieeuropäische Konkurrenz zu Grunde. Auch Real-Coach Zinedine Zidane soll von Pulisic' Leistung gegen Sporting CP (2:1) angetan gewesen sein. Zudem gilt Pep Guardiola schon lange als Fan des 18-Jährigen und soll im Sommer vorsichtig angeklopft haben. Einem möglichen Transfer zu einem Kontrahenten will Barca zuvor kommen.

Damit würde der spanische Meister seinen Jugendkurs fortsetzen. Bereits im Sommer wurden mit Samuel Umtiti (22) und Lucas Digne (23) vielversprechende Spieler verpflichtet. Beide standen ebenfalls bei Guardiola und Manchester City auf dem Zettel.

Christian Pulisic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung