Fussball

Entwarnung: Dembele wohl einsatzbereit

Von SPOX
Ousmane Dembele kann gegen die Hertha wohl mitwirken

Nach den Verletzungen von Sokratis Papastathopoulos, Lukasz Piszczek, Rapahel Guerreiro und Ousmane Dembele während der Länderspielpause gibt es für Borussia Dortmund zumindest im Fall Dembele Entwarnung. Der Youngster ist wohl fit für die Bundesliga-Partie gegen Hertha BSC (Fr., 20.30 im LIVETICKER).

Die französische U21-Nationalmannschaft musste im EM-Qualifikationsspiel gegen Nordirland (3:0) kurzfristig auf Dembele verzichten, wie der Trainer Pierre Mankowski der L'Equipe erklärte: "Ich erhielt Montagmorgen einen Anruf aus Dortmund. Mir wurde mitgeteilt, dass Ousmane leichte Schmerzen am Sprunggelenk habe und zurückkehren solle." Grund für die Rückkehr des Youngsters sei das "wichtige Spiel am Freitag" gegen Hertha gewesen.

Nach der Absage in letzter Minute wurde in Medienberichten bereits über einen längeren Ausfall des Shooting-Stars spekuliert. Diese Annahme ist mittlerweile offenbar hinfällig.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Trotz der Schmerzen im Sprunggelenk des 19-Jährigen ist Trainer Mankowski nicht erfreut über die Absage von Dembele. "Was ist mit uns? War es für uns kein wichtiges Spiel?", wird der 64-Jährige zitiert.

Ousmane Dembele im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung