Fussball

Leverkusen: "Wie Barca können wir nicht"

Von Ben Barthmann
Bayer Leverkusen attackierte den BVB früh

Bayer Leverkusen stolperte anfänglich durch die Bundesliga, fand gegen den BVB nun aber die richtigen Mittel. Klar ist: Das sind nicht die vom FC Barcelona.

2:0 siegte Bayer Leverkusen am 6. Spieltag gegen Borussia Dortmund und verbuchte damit einen wichtigen Sieg für das eigene Selbstvertrauen. Zielführend, so Manager Jonas Boldt, war das Besinnen auf eigene Tugenden.

Die Bundesliga-Highlights ab Sommer auf DAZN!

"Der Trend stimmt", schlussfolgerte er zur Entwicklung der Mannschaft von Trainer Roger Schmidt. "In den ersten Spielen hatten wir viel Ballbesitz. In dieser Hinsicht haben wir uns zwar verbessert, aber das ist nicht einfach zu spielen", so Boldt.

Nun allerdings habe man es geschafft, den Ballbesitz wieder etwas abzugeben: "Bayer kann keinen Ballbesitzfußball wie Bayern oder Barca spielen. Unsere Stärke liegt darin, dass die ganze Mannschaft verteidigt."

Alles zu Bayer Leverkusen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung