Gambia will Flüchtling Jatta für U21

Von Ben Barthmann
Dienstag, 11.10.2016 | 09:34 Uhr
Soll bald für seinen Verband spielen: Bakery Jatta
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Er floh aus seinem Land und fand eine neue Heimat in Deutschland beim Hamburger SV. Nun soll Bakery Jatta zurück, hat darauf aber nur wenig Lust.

Fünf Tore in sechs Spielen der Regionalliga haben Bakery Jatta offenbar nicht nur beim Profiteam des Hamburger SV angeboten sondern auch in Geburtsland Gambia.

Seit 16 Monaten ist Jatta in Deutschland, nun meldet Gambia wieder Interesse an. In der U21 des Landes soll der Stürmer zum Einsatz kommen, der Kontakt zu Berater Efe Firat-Aktas besteht laut Bild.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Doch das Blatt berichtet zudem, dass eine Rückkehr für Jatta momentan kein Thema sei. Auch wenn es formell möglich wäre, will sich Jatta doch Markus Gisdol empfehlen und verzichtet dafür auf Länderspiele.

Bakery Jatta im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung