Dienstag, 11.10.2016

Anthony Modeste gibt über Twitter Entwarnung

Aufatmen in Köln: Modeste nicht schwer verletzt

Aufatmen beim 1. FC Köln: Torjäger Anthony Modeste hat sich bei einem Trainings-Foul nicht schwer verletzt. "Alles gut", twitterte der Franzose am Dienstagabend: "Ist nichts Schlimmes Gott sei Dank."

Am Mittag war der Stürmer mit schmerzverzerrten Blick und von zwei Helfern gestützt vom Platz gehumpelt. Nach Angaben des Vereins wurde der Franzose in einem Zweikampf mit Abwehrspieler Dominic Maroh am Sprunggelenk getroffen.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Modeste führt mit bisher fünf Saisontoren gemeinsam mit vier weiteren Spielern die Torjägerliste der Bundesliga an und hat damit großen Anteil am Höhenflug der Rheinländer.

Erlebe die WM-Quali Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Am Samstag (15.30 im Liveticker) empfängt der noch ungeschlagene Tabellenvierte den noch sieglosen FC Ingolstadt.

Anthony Modeste im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Die Fans des 1.FC Köln pilgerten zur Geburtsstätte des Fußballs

1.FC Köln: 400 Fans traten Reise nach Sheffield an

Neven Subotic würde Geld zahlen, um zu spielen

Subotic: "Würde bezahlen, um zu spielen"

Yuya Osako fällt verletzt aus

Köln in der englischen Woche ohne Osako


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.