Tests: Mainz siegt - Frankfurt verliert

SID
Freitag, 07.10.2016 | 21:48 Uhr
Kovac und Frankfurt verlieren ihr zweites Spiel in Folge

In der Länderspielpause verliert Eintracht Frankfurt gegen einen Zweitligisten während sich Mainz 05 mit einem Torfestival gegen einen Amateurverein Selbstvertrauen holt.

Rot-Weiß Hadamar - Mainz 05 0:7

Beim Hessenligisten Rot-Weiß Hadamar gab sich der FSV Mainz 05 keine Blöße. Die Mainzer siegten deutlich mit 7:0 (5:0). Für den Europa-League-Teilnehmer trafen Jhon Córdoba (7./16.), Karim Onisiwo (9./18.), Niko Bungert (23.), Mounir Bouziane(81.) und Gerrit Holtmann vom Punkt (90.). Mainz fehlten insgesamt sechs Nationalspieler sowie der verletzte Schweizer Fabian Frei.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

SV Sandhausen - Eintracht Frankfurt 3:1

Nach dem 0:1 in Freiburg verliert die Eintracht auch ein Testspiel in der Länderspielpause. Beim Zweitligisten SV Sandhausen unterlag das Team von Trainer Niko Kovac mit 1:3 (0:2). Für Sandhausen trafen Lucas Höler (24.), Andrew Wooten per Elfmeter (45.) und Moritz Kuhn (85.). Das Tor für Frankfurt erzielte Alex Meier per Elfmeter (59.). Kapitän Meier hatte in der Schlussphase beim Stand von 2:1 den Ausgleich auf dem Fuß, verschoss aber seinen zweiten Elfmeter.

Frankfurt spielte unter anderem ohne die Nationalspieler Timothy Chandler (USA), Makoto Hasebe (Japan), Marco Fabian (Mexiko), Haris Seferovic (Schweiz), Lukas Hradecky (Finnland) und Jesus Vallejo (Spanien/U21) sowie den Offensivspieler Danny Blum. Der 25-Jährige fällt mit einem Anriss des Innenbandes am linken Knie für unbestimmte Zeit aus.

Die aktuelle Tabelle der Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung