RBL vs. BVB: Gegenveranstaltung der BVB-Fans

Von SPOX
Mittwoch, 07.09.2016 | 20:05 Uhr
Dortmund-Anhänger protestieren gegen zunehmende Kommerzialisierung
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Am Samstag (18.30 Uhr im LIVETICKER) treffen Borussia Dortmund und RB Leipzig erstmals in der Bundesliga aufeinander. Große Teile der BVB-Fans reisen allerdings nicht mit nach Sachsen, weil sie im Aufsteiger eine Manifestierung der zunehmenden Kommerzialisierung des Fußballs sehen. Stattdessen organisieren die Anhänger eine "Gegenveranstaltung", wie es in einem Statement auf suedtribuene-dortmund.de angekündigt wird.

Dabei steht zunächst der Besuch des Spiels der Zweitvertretung der Borussia in der Regionalliga West gegen den Wuppertaler SV (14 Uhr) an. Anschließend findet ein Fanfest in der Kampfbahn Rote Erde, Heimspielstätte der zweiten Mannschaft, statt. Die Partie der Profis in Leipzig verfolgen die Fans dann gemeinsam via BVB-Fanradio.

Die Veranstaltung steht unter dem Motto #weilwirfussballieben und soll ein Zeichen für die Stärkung von Traditionsvereinen und gegen die Kommerzialisierung setzen.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN

"Das Konstrukt des Aufsteigers aus Leipzig steht gegen alles, was wir mit Fußball verbinden. Es ist ein Skandal, dass eine rein kommerzielle Marketingaußenstelle eines österreichischen Getränkeherstellers tatsächlich in Deutschlands höchster Spielklasse antreten darf. Dies widerspricht allen sportlichen und emotionalen Werten", hieß es Anfang August in der Erklärung der aktiven BVB-Fanszene, warum man die Partie in Leipzig nicht besuchen wolle.

Alle Infos zu Borussia Dortmund

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung