Mario Götze erhält Lob vom BVB-Sportdirektor Michael Zorc

Zorc: "Götze ist auf einem guten Weg"

Von SPOX
Donnerstag, 15.09.2016 | 11:16 Uhr
Mario Götze erzielte in Warschau am Mittwoch das erste Tor
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Gegen Legia Warschau überzeugte Dortmund mit einer dominanten Vorstellung. Grund zur Freude gab auch Mario Götze, der sein erstes Tor für den BVB seit seiner Rückkehr erzielte. In der Mixed Zone sprach Michael Zorc nach dem Spiel über den Torschützen, den Auftritt seiner Mannschaft und einen weiteren Neuzugang.

"Wir haben extrem gute erste 30 Minuten gehabt und anders als am Wochenende unsere Geschwindigkeit und Ballsicherheit auf den Platz gebracht", freute sich Sportdirektor Michael Zorc und erklärte, was ihm besonders zusprach: "Mir hat vor allem gefallen, dass wir die zweite Halbzeit auch gewonnen haben und unabhängig vom Spielstand immer weiter gespielt haben. Auch die Leute, die reingekommen sind, haben sofort Vollgas gegeben."

Mann des Spiels war für viele Raphael Guerreiro. Der Neuzugang wurde ursprünglich als Linksverteidiger verpflichtet, von Thomas Tuchel aber im Mittelfeld aufgeboten. "Er braucht gar keine feste Position. Er kann viele Positionen sehr gut spielen", lobte Zorc anschließend seine Polyvalenz.

Zorc: "Götze benötigt mehr Widerstandsfähigkeit"

Auch das Zusammenspiel zwischen Guerreiro und Mario Götze funktionierte hervorragend, den Sportdirektor überraschte dies jedoch nicht: "Gute Fußballer verstehen sich in der Regel ganz gut, da müssen sie nicht unbedingt die gleiche Sprache sprechen."

Verfolge die Bundesliga-Highlights auf DAZN

Lobende Worte fand Zorc zudem für den Rückkehrer Götze. "Er ist auf einem guten Weg. Er braucht noch etwas mehr körperliche Widerstandsfähigkeit, um dann auch 90 Minuten volle Power zu gehen", erklärte er und betonte Götzes wiedergewonnene Unbeschwertheitt: "Man sieht ja jetzt, dass ihm die Dinge mehr gelingen und dass die Leichtigkeit wieder kommt. Fußballerisch gibt es sowieso keine Zweifel."

Der BVB im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung