Bittencourt will Dynamo in der Bundesliga

Von SPOX
Dienstag, 13.09.2016 | 10:12 Uhr
Leonardo Bittencourt wurde bei Energie Cottbus zum Profi
Advertisement
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Als Kind des Ostens freut sich Leonardo Bittencourt über jeden Verein aus den neuen Bundesländern, der es in die Bundesliga schafft. Neben RB Leipzig, das erstmals in der Bundesliga vertreten ist, drückt er deshalb in diesem Jahr Dynamo Dresden im Aufstiegsrennen der 2. Liga die Daumen.

Die Bundesliga-Highlights ab Sommer auf DAZN!

"Ich bin in Leipzig geboren und in Cottbus aufgewachsen. Ich wünsche mir auch, dass ein Verein mit einer großen Beliebtheit im Osten wie Dynamo Dresden noch mal in die Bundesliga aufsteigt", sagte Bittencourt der Sport Bild. Dresden kam als Aufsteiger in der neuen Saison gut aus den Startlöchern und liegt nach zwei Siegen und zwei Unentschieden auf Rang zwei.

Bittencourt geht es dabei weniger darum, dass er Anhänger des Ost-Klubs ist. Vielmehr würde er sich für die Menschen dort freuen, die in den vergangenen Jahren weitesgehend auf Bundesliga-Fußball verzichten mussten: "Ich weiß aus Gesprächen mit Freunden und Bekannten, wie schön es für viele Menschen im Osten ist, dass wieder ein Team aus der Region in der Bundesliga spielt."

Leonardo Bittencourt im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung