Schieber: "Das genialste Stürmer-Duo der Liga"

Von SPOX
Montag, 12.09.2016 | 09:23 Uhr
Julian Schieber hält sich und Kollegen Vedad Ibisevic für das "genialste Duo der Liga"
Advertisement
Primera División
Live
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Live
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Live
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus

Zwei Spiele, zwei Siege. Hertha BSC hat in der Bundesliga nach holpriger Saisonvorbereitung einen Bilderbuchstart hingelegt. Einen erheblichen Anteil daran haben die Angreifer Vedad Ibisevic und Julian Schieber, die zwar nie gleichzeitig auf dem Platz stehen, sich aber auch dadurch prima ergänzen, wie Trainer Pal Dardai schwärmte.

"Beide sind sehr stark und in der Reihenfolge klappt das sensationell. Vedad trifft, spielt den Gegner müde. Dann kommt Julian rein und nutzt die Müdigkeit aus und macht dieses wunderschöne Tor. Das macht mich als Trainer richtig glücklich. Vor allem, wenn ich sehe, wie Julian gerade explodiert", lobte der 40-jährige nach dem Erfolg in Ingolstadt.

Erlebe die Highlights der Bundesliga ab Sommer auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Wie beim Bundesliga-Auftakt gegen Freiburg wurde Schieber, der im vergangenen Jahr verletzungsbedingt kaum Spielpraxis sammeln konnte, gegen die Ingolstädter abermals für Ibisevic eingewechselt und traf erneut als Joker.

"Vielleicht sind wir zusammen das genialste Stürmer-Duo der Liga", sagte Schieber nach der Partie und fügte an: "Jetzt bin ich endlich wieder bei 100 Prozent, ich bin wieder der alte Julian. Ich fühle mich aktuell mit der Rolle als Joker sehr wohl. Aktuell spielen wir nur mit einer Spitze, aber auch ein 4-4-2 kann ich mir in der Zukunft gut vorstellen. Es wird schon die Zeit kommen, dass ich mehr Ansprüche stellen werde."

Dass Schieber sich nach seinem Knorpelschaden im Knie so eindrucksvoll zurückmeldet, sorgt auch bei Dardai für Bewunderung: "Wir sind alle stolz, dass er wieder da ist und uns hilft."

Alle Infos zu Hertha BSC

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung