Mittwoch, 28.09.2016

Frankfurt wegen wiederholten Fan-Ausschreitungen bestraft

Nach Strafe: Eintracht warnt DFB

Eintracht Frankfurt wurde für die wiederholten Ausschreitungen der eigenen Fans hart bestraft, der DFB sperrte einen Fan-Block im Spiel gegen den FC Bayern und verlangt Personalisierungen der Fans bei den Auswärtsfahrten. Die Hessen schlagen daraufhin jetzt Alarm - und befürchten Sicherheitsprobleme.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Ein Konzept der personalisierten Tickets halten wir in der Umsetzung für höchst problematisch. Da ein System zu entwickeln, das funktioniert und die Sicherheitsinteressen bedient, wird sehr, sehr schwer", zitiert die Bild Vorstand Axel Hellmann.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Dabei gibt es vor allem zwei größere Probleme: Die Fan-Klubs müssten spätestens eine Woche vor einem Auswärtsspiel genau wissen, wer mitfährt, um die Personalisierung durchsetzen zu können.

Erlebe die Highlights der Bundesliga ab Sommer auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Allerdings gilt das nur für die offiziellen Ticket-Wege - gewaltbereite Fans könnten sich nach wie vor über andere Kanäle mit Karten versorgen und dann auch in anderen Fan-Blocks auftauchen.

Hellmann befürchtet daher weiter: "Die Zahl unserer Auswärtsfans wird dadurch sicher reduziert. Aber die Störer wird eine Personalisierung nicht abhalten." Die Fan-Organisation "Nordwestkurve" meldete sich ebenfalls mit einem mahnenden Statement zu Wort. Die Strafe sei "reiner Aktionismus" und werde "definitiv keine Vorfälle verhindern".

Alle Infos zu Eintracht Frankfurt

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Nico Kovac muss die Frankfurter zunächst für das DFB-Pokalfinale fit machen

Kovac bezweifelt Nutzen der EL-Qualifikation

Lukas Hraedcky will offenbar mehr Gehalt, als die Eintracht zu zahlen bereit ist

Frankfurt: Poker um Hradecky läuft

Varela verpasst wegen eines entzündeten Tattoos den DFB-Pokal und muss dafür zahlen

Frankfurt: Eintracht belegt Varela mit Geldstrafe


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.