VfL Wolfsburg: Mega-Ausstiegsklausel bei Julian Draxler

Wird Draxler zum teuersten Fußballer?

Von SPOX
Donnerstag, 11.08.2016 | 10:02 Uhr
Julian Draxler kam für 45 Millionen von Schalke zu den Wölfen
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Zuletzt machte Julian Draxler mit Wechselabsichten und der Kritik am VfL Wolfsburg auf sich aufmerksam. Mittlerweile steht zwar fest, dass der 22-Jährige auch in der kommenden Saison bei den Wölfen bleibt, doch auch 2017 könnte ein Transfer des Ex-Schalkers, aufgrund der festgeschriebenen Ablösesumme, für reichlich Wirbel sorgen.

Wie die Sport Bild erfahren haben will, soll der Weltmeister, dessen Vertrag in der Autostadt noch bis 2020 läuft, ab 2017 für 110 Millionen Euro wechseln dürfen. Sollte sich also in einem Jahr ein Verein finden, der bereit ist, diese Summe zu stemmen, wäre Draxler der teuerste Spieler aller Zeiten und hätte mehr Ablöse gekostet als etwa Cristiano Ronaldo, Paul Pogba oder Gareth Bale.

Zuletzt beliefen sich die Schätzungen über die Ablösesumme auf 75 Millionen Euro. Darauf angesprochen, antwortete VfL-Manager Klaus Allofs: "Die richtige Summe war nicht dabei."

Derweil sind beim Bundesliga-Achten der Vorsaison nach der Unruhe um Draxlers Person alle Beteiligten darum bemüht, die Wogen zu glätten. Laut Sport Bild soll es am vergangenen Donnerstag zu einem Treffen zwischen dem Spieler, Manager und dem Aufsichtsratsvorsitzenden Francisco Javier Garcia Sanz gekommen sein. Nun hoffen die Verantwortlichen, dass sich die Verstimmungen nicht auf die sportlichen Leistungen des Mittelfeldspielers auswirken werden. Zudem musste der Rechtsfuß eine Geldstrafe zahlen.

Die Bundesliga-Highlights ab Sommer auf DAZN!

Im August 2015 überwiesen die Niedersachsen für Draxler 34 Millionen Euro an den FC Schalke - ein Geschäft, das, sollte sich kommenden Sommer ein Käufer finden, Allofs mit einem zufriedenen Grinsen zurücklassen würde.

Julian Draxler im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung