Wird Draxler zum teuersten Fußballer?

Von SPOX
Donnerstag, 11.08.2016 | 10:02 Uhr
Julian Draxler kam für 45 Millionen von Schalke zu den Wölfen
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
J1 League
Live
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Live
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Zuletzt machte Julian Draxler mit Wechselabsichten und der Kritik am VfL Wolfsburg auf sich aufmerksam. Mittlerweile steht zwar fest, dass der 22-Jährige auch in der kommenden Saison bei den Wölfen bleibt, doch auch 2017 könnte ein Transfer des Ex-Schalkers, aufgrund der festgeschriebenen Ablösesumme, für reichlich Wirbel sorgen.

Wie die Sport Bild erfahren haben will, soll der Weltmeister, dessen Vertrag in der Autostadt noch bis 2020 läuft, ab 2017 für 110 Millionen Euro wechseln dürfen. Sollte sich also in einem Jahr ein Verein finden, der bereit ist, diese Summe zu stemmen, wäre Draxler der teuerste Spieler aller Zeiten und hätte mehr Ablöse gekostet als etwa Cristiano Ronaldo, Paul Pogba oder Gareth Bale.

Zuletzt beliefen sich die Schätzungen über die Ablösesumme auf 75 Millionen Euro. Darauf angesprochen, antwortete VfL-Manager Klaus Allofs: "Die richtige Summe war nicht dabei."

Derweil sind beim Bundesliga-Achten der Vorsaison nach der Unruhe um Draxlers Person alle Beteiligten darum bemüht, die Wogen zu glätten. Laut Sport Bild soll es am vergangenen Donnerstag zu einem Treffen zwischen dem Spieler, Manager und dem Aufsichtsratsvorsitzenden Francisco Javier Garcia Sanz gekommen sein. Nun hoffen die Verantwortlichen, dass sich die Verstimmungen nicht auf die sportlichen Leistungen des Mittelfeldspielers auswirken werden. Zudem musste der Rechtsfuß eine Geldstrafe zahlen.

Die Bundesliga-Highlights ab Sommer auf DAZN!

Im August 2015 überwiesen die Niedersachsen für Draxler 34 Millionen Euro an den FC Schalke - ein Geschäft, das, sollte sich kommenden Sommer ein Käufer finden, Allofs mit einem zufriedenen Grinsen zurücklassen würde.

Julian Draxler im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung