Bayer Leverkusen: Stefan Kießling macht Fortschritte

Kießling: "So gut ging es mir seit Januar nicht"

Von SPOX
Donnerstag, 11.08.2016 | 11:36 Uhr
Stefan Kießling hat noch massiven Nachholbedarf in Sachen Fitness
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
Copa do Brasil
Live
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Live
Cruzeiro -
Gremio
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Nach einer schier endlosen Verletzungspause gibt's für Stefan Kießling endlich wieder Licht am Ende des Tunnels. Statt dem befürchteten Karrieende bereitet sich Bayer Leverkusens Angreifer auf die neue Saison vor - drückt aber auch auf die Euphoriebremse.

"Auf dem Platz bin ich komplett schmerzfrei, komischerweise. Über den Tag fühlt man dann in den Körper rein und denkt, da kommt vielleicht etwas", erzählt Kießling im kicker. "So gut ging es mir seit dem Wintertrainingslager im Januar nicht mehr."

Zu euphorisch macht den 32-Jährigen die aktuelle Situation aber nicht: "Ich mache mir natürlich Hoffnungen, aber ich sehe es auch realistisch." Auch, weil Kießling in Sachen Fitness immensen Nachholbedarf hat. "Wenn du drei Wochen nichts machst, fehlt dir einiges. Das habe ich auch gemerkt, wenn du den letzten Ball spielen musst - da fehlt dir die Puste. Aber das kommt dann Stück für Stück. Und ich bin jetzt in einem Alter, da geht es nicht mehr unbedingt über Kondition, sondern über Cleverness", sagte er mit einem Augenzwinkern.

Die Bundesliga-Highlights ab Sommer auf DAZN!

Wann er wieder auf dem Platz stehen wird, ist so noch unklar. "Über den Bundesligaauftakt brauchen wir nicht reden. Den habe ich abgehakt", so Kießling. "Natürlich soll es irgendwann nach der Länderspielpause geschehen. Aber ich möchte mir keinen Druck aufbauen, indem ich sage, ich will zum 2. Spieltag fit sein. Ich will einfach Tag für Tag schauen, wie es geht. Und wenn ich bereit bin für die Mannschaft, dann ist es so."

Stefan Kießling im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung