FC Schalke 04: Stefan Schnoor kritisiert Markus Weinzierl

Schnoor findet "keine Erklärung" für S04

Von SPOX
Dienstag, 30.08.2016 | 10:16 Uhr
Markus Weinzierl verlor sein Auftaktspiel gegen Eintracht Frankfurt
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Stefan Schnoor zeigte in der Telekom Spieltagsanalyse bei Sport1 kein Verständnis für die Aufstellung, die der FC Schalke 04 gegen Eintracht Frankfurt wählte und mit der Markus Weinzierl sein Auftaktmatch als Schalke-Coach letztlich 0:1 verlor.

Bis auf Innenverteidiger Naldo suchte man vor Anpfiff vergeblich nach königsblauen Neuzugängen auf dem Platz. Ein Umstand, den Schnoor nicht ganz nachvollziehen kann: "Dafür habe ich keine Erklärung. Dann weiß ich nicht, warum man überhaupt neue Spieler verpflichtet."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Mit Nabil Bentaleb, Breel Embolo und Abdul Rahman Baba kamen die Neuzugäne erst im Laufe der Partie zu ihren Saisondebüts. Stattdessen durfte unter anderem Max Meyer von Beginn an ran, der sich erst seit kurzem wieder in Gelsenkirchen befindet, nachdem er mit Deutschland im Sommer die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Rio gewann.

"Du hast acht, neun Wochen Vorbereitung hinter dir, die lief vernünftig und auch mit vernünftigen Ergebnissen. Diese Aufstellung dann ohne Neue, dafür aber mit einem Max Meyer, der lange nicht da war, als gewisse Dinge einstudiert wurden, das finde ich schon relativ kurios bis merkwürdig", wundert sich daher auch Sport1-Experte Schnoor.

Der FC Schalke 04 in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung