SC Freiburg schnappt sich Niedermeier

Von SPOX
Dienstag, 30.08.2016 | 10:05 Uhr
Georg Niedermeier soll die Lücke in der Defensive der Freiburger schließen
Advertisement
Club Friendlies
Fr13.07.
Favre-Debüt! Livestream zum ersten Test des BVB
Club Friendlies
Austria Wien -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Bury -
Liverpool
World Cup
Belgien -
England (Highlights)
Club Friendlies
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton

Georg Niedermeier wird wohl auch in Zukunft in der Bundesliga zu sehen sein: Der 30-Jährige steht offenbar kurz vor einem Engagement beim SC Freiburg. Nach dem Abstieg des VfB Stuttgart wurde Niedermeiers Vertrag nicht verlängert, seitdem ist er vereinslos.

Bei den Cannstattern entschied man sich, ohne Niedermeier den Gang in die zweite Liga zu gehen. Davon könnte der Routinier jetzt profitieren und einen neuen Vertrag in der Bundesliga unterschreiben. "Da ist jemand, den wir unbedingt wollen", sagte Trainer Christian Streich bereits am Freitag.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Wie der kicker berichtet, ist damit Niedermeier gemeint, der ablösefrei verpflichtet werden kann. Der Innenverteidiger bringt die Erfahrung von 148 Bundesligaspielen mit in den jungen Kader des Aufsteigers und soll nach den Ausfällen von Marc-Oliver Kempf (Meniskusverletzung) und Marc Torrejon (Bänderverletzung im Sprunggelenk) die Lücke im Defensivverbund der Breisgauer füllen.

Georg Niedermeier im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung