TSG Hoffenheim sieht Sandro Wagner als deutlich Verstärkung an

Rosen: "Kriterien, die uns gefehlt haben"

Von SPOX
Donnerstag, 25.08.2016 | 13:14 Uhr
Sandro Wagner erzielte 14 Tore für Darmstadt in der abgelaufenen Saison
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Für 2,9 Millionen Euro wechselte Sandro Wagner vom SV Darmstadt 98 zur TSG 1899 Hoffenheim und heuert bei seinem sechsten Bundesliga-Klub an. Und wie schon in Darmstadt, wird er auch in Hoffenheim als deutliche Verstärkung gehandelt.

"Er bringt Kriterien in die Mannschaft, die uns gefehlt haben", sagte beispielsweise Manager Alexander Rosen im kicker. Dass Wagner darüber hinaus mit seiner Persönlichkeit gerne aneckt, ist in Sinsheim ebenfalls willkommen: "Da steht Sandro auch mal da und lässt sich nichts gefallen. Das gefällt mir."

Sportlich scheint das Kraftpaket unter Julian Nagelsmann zunächst gesetzt zu sein. Der jüngste Coach der Bundesliga-Geschichte findet es "hilfreich, Stürmer zu haben, die mit dem Rücken zum Tor gut sind. Da waren wir in der vergangenen Saison nicht gut. Von daher wollte ich eine neue Komponente in unserem Spiel haben."

Die Bundesliga-Highlights ab Sommer auf DAZN!

Einen Stammplatz will Nagelsmann dem Stürmer aber öffentlich noch nicht ausschreiben, obwohl er knapp die Hälfte der Aufstellung schon im Kopf hat: "Bei vier, fünf Positionen bin ich mir sicher; bei vier, fünf ist es ein Kopf-an-Kopf-Rennen."

Tarik Elyounoussi wird wohl nicht dazugehören. Der Norweger steht laut kicker vor einem Wechsel zu Olympiakos Piräus, sein Vertrag in Hoffenheim endet 2016. Auch Jonathan Schmid wird wohl kein zweites Jahr in der SAP-Arena erleben. Den Ex-Freiburger zieht es nach Augsburg, die bereit sind, die 4,5 Millionen Euro zu zahlen, die Hoffenheim im letzten Jahr an Freiburg überwies.

Alles zur TSG Hoffenheim

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung