Dardai zieht Konsequenzen bei Weiser und Co.

Von SPOX
Samstag, 06.08.2016 | 09:23 Uhr
Pal Dardai war alles andere als zufrieden mit der Leistung seiner Spieler
Advertisement
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Am Donnerstag verlor Hertha BSC mit 1:3 bei Bröndby IF und schied in der Qualifikation zur Europa League aus. Trainer Pal Dardai will nach dem peinlichen Aus Konsequenzen ziehen und nimmt sich drei Stammspieler zur Brust.

"Wir hatten das Weiterkommen nicht verdient. Denn wir haben eigentlich alle vier Tore selber geschossen", ärgerte sich Dardai. Mit Recht: Alle drei Gegentore waren vermeidbar und gingen auf die Kappe der eigenen Spieler.

Der Ungar will jetzt Veränderungen vornehmen - zum Leidwesen einiger Stammspieler. "Jetzt kriegen die Reservespieler ihre Chance. Und wenn sie diese nutzen, dann stehen die Stammspieler für einige Zeit in der Warteschleife", macht Dardai klar.

Wen es trifft? Fabian Lustenberger, Per Skjelbred und Ex-Münchner Mitchell Weiser. Das berichtet die Bild.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

"Jeder hat gesehen, dass uns die Stabilität im Mittelfeld gefehlt hat", erläutert Dardai weiter: "Die Jungs können keinen Druck aushalten, das ist wie zum Ende der letzten Saison. Körpersprache, Einstellung - das hat mir alles nicht gefallen. Wir müssen uns schämen und zwar für die vielen Fans, die extra mitgereist sind und viel Geld ausgegeben haben."

Alles zu Hertha BSC

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung