Hertha: Pal Dardai streicht ein Trio

Dardai zieht Konsequenzen bei Weiser und Co.

Von SPOX
Samstag, 06.08.2016 | 09:23 Uhr
Pal Dardai war alles andere als zufrieden mit der Leistung seiner Spieler
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Am Donnerstag verlor Hertha BSC mit 1:3 bei Bröndby IF und schied in der Qualifikation zur Europa League aus. Trainer Pal Dardai will nach dem peinlichen Aus Konsequenzen ziehen und nimmt sich drei Stammspieler zur Brust.

"Wir hatten das Weiterkommen nicht verdient. Denn wir haben eigentlich alle vier Tore selber geschossen", ärgerte sich Dardai. Mit Recht: Alle drei Gegentore waren vermeidbar und gingen auf die Kappe der eigenen Spieler.

Der Ungar will jetzt Veränderungen vornehmen - zum Leidwesen einiger Stammspieler. "Jetzt kriegen die Reservespieler ihre Chance. Und wenn sie diese nutzen, dann stehen die Stammspieler für einige Zeit in der Warteschleife", macht Dardai klar.

Wen es trifft? Fabian Lustenberger, Per Skjelbred und Ex-Münchner Mitchell Weiser. Das berichtet die Bild.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

"Jeder hat gesehen, dass uns die Stabilität im Mittelfeld gefehlt hat", erläutert Dardai weiter: "Die Jungs können keinen Druck aushalten, das ist wie zum Ende der letzten Saison. Körpersprache, Einstellung - das hat mir alles nicht gefallen. Wir müssen uns schämen und zwar für die vielen Fans, die extra mitgereist sind und viel Geld ausgegeben haben."

Alles zu Hertha BSC

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung