BVB: Mario Götze äußert sich nach Rückkehr

Götze: "Ich wollte unbedingt zurück"

Von SPOX
Freitag, 05.08.2016 | 11:59 Uhr
Mario Götze ist im Sommer zurück zum BVB gewechselt
Advertisement
International
So17:00
Topspiel am Sonntag: Tottenham - Liverpool
Serie A
Corinthians -
Gremio
Ligue 1
St. Etienne -
Montpellier
Premier League
West Ham -
Brighton
J1 League
Kobe -
Tosu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Levante -
Getafe
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Primera División
Real Betis -
Alaves
Ligue 1
Monaco -
Caen
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Primera División
Valencia -
Sevilla
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Amiens -
Bordeaux
Ligue 1
Angers -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Dijon
Ligue 1
Nantes -
Guingamp
Ligue 1
Rennes -
Lille
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Primera División
Barcelona -
Malaga
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Primeira Liga
Porto -
Pacos Ferreira
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Eredivisie
PSV – Heracles
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Championship
Ipswich -
Norwich
CSL
Evergrande -
Guizhou
Eredivisie
Feyenoord -
Ajax
Premier League
Everton -
Arsenal
Ligue 1
Nizza -
Strassburg
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Premier League
ZSKA Moskau -
Zenit
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Ligue 1
Troyes -
Lyon
Premier League
Tottenham -
Liverpool
First Division A
Anderlecht -
Genk
Serie A
Udinese -
Juventus
Premier League
Dynamo Kiew -
Schachtjor Donezk
Primera División
Leganes -
Bilbao
Super Liga
Roter Stern Belgrad -
Lucani
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
São Paulo -
Flamengo
Ligue 1
Marseille -
PSG
Allsvenskan
Malmö -
AIK
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
League Cup
Arsenal -
Norwich
League Cup
Leicester -
Leeds
League Cup
Swansea -
Man United
League Cup
Man City -
Wolverhampton
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa Libertadores
River Plate -
Lanus
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
First Division A
Genk -
Brügge
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Premiership
Aberdeen -
Celtic
League Cup
Chelsea -
Everton
League Cup
Tottenham -
West Ham
Coupe de la Ligue
Strasbourg -
Saint-Etienne
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa Libertadores
Barcelona SC -
Gremio
Copa Sudamericana
Fluminense -
Flamengo
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Nizza
Championship
Leeds -
Sheffield Utd
A-League
Adelaide Udt – Melbourne City
Primera División
Alaves -
Valencia
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premiership
Hearts -
Rangers
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Championship
Cardiff -
Millwall
Primera División
Sevilla -
Leganes
Ligue 1
Bordeaux -
Monaco
Serie A
Milan -
Juventus
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Championship
Hull -
Nottingham
Ligue 1
Caen -
Troyes
Ligue 1
Dijon -
Nantes
Ligue 1
Guingamp -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Rennes
Ligue 1
Strasbourg -
Angers
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Serie A
AS Rom -
Bologna
Primeira Liga
Boavista -
Porto
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
CSL
Hebei -
Guangzhou Evergrande
J1 League
Kofu -
Kobe
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Eredivisie
Vitesse -
PSV
Serie A
Benevento -
Lazio
Championship
Birmingham -
Aston Villa
Premier League
Zenit -
Lok Moskau
First Division A
Brügge -
Sint-Truiden
Premier League
Brighton -
Southampton
Ligue 1
Lyon -
Metz
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Primera División
Girona -
Real Madrid
Ligue 1
Toulouse -
St. Etienne
Premier League
Leicester -
Everton
Primera División
Eibar -
Levante
Serie A
Ponte Preta -
Corinthians
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Ligue 1
Lille -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Belgrano
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Premier League
Burnley -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna

Mario Götze hat sich nach seinem Wechsel zurück zu Borussia Dortmund erstmals ausführlich geäußert. Im Interview mit vereinseigenen Video-Portal BVB total! sprach er über den Transfer und seine Erwartungen an den Verein und die Saison.

"Es gab natürlich das eine oder andere Angebot. Aber es war so, dass ich unbedingt zurück wollte. Ich will hier möglichst wieder meinen besten Fußball zeigen", sagte der 24-Jährige zu seiner Rückkehr nach Dortmund, die in Deutschland für großen medialen Wirbel gesorgt hatte.

Über die Gründe, weshalb er sich für den BVB entschieden habe, sagte er: "Ich bin hier aufgewachsen. Ich kenne das Trainingsgelände, ich kenne die Stadt. Ich habe hier ein paar Freunde, ein paar alte Bekannte." Vor allem Trainer Thomas Tuchel scheint es Götze angetan zu haben. Für ihn hatte Götze das Prädikat "überragend" übrig.

Besonders freuen werde er sich auf seine neuen Kollegen - aber auch alte Weggefährten: "Ich kenne einige Spieler noch von damals. Es ist ein guter Mix mit vielen, vielen jungen Spielern - mit enormer Qualität, mit enormem Potenzial. Ich glaube, dass einiges möglich ist. Wenn wir hart arbeiten und uns gut entwickeln, können wir gemeinsam großen Erfolg haben."

Vor allem habe er nicht damit gerechnet, mit seinen Kumpels Marco Reus und Andre Schürrle zusammen spielen zu können: "Ehrlich gesagt, hätten wir nie erwartet, dass wir Drei mal beim gleichen Verein spielen. Umso schöner ist es jetzt."

"Natürlich habe ich mir Gedanken gemacht"

Dass es durchaus auch kritische Stimmen aus dem Dortmunder Fanlager gibt, ist Götze bewusst. Im Sommer 2013 war er für die festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von 37 Millionen Euro zum FC Bayern gewechselt - obwohl er sich wenige Monate zuvor noch deutlich zu den Dortmundern bekannt hatte.

Er erklärte: "Es war zu diesem Zeitpunkt so, dass ich mir vorstellen konnte, meine Karriere in Dortmund zu beenden. Dann hat sich innerhalb von Wochen oder Monaten eine neue Situation aufgetan", erklärte der Nationalspieler: "Jetzt beginnt für mich ein neuer Abschnitt. Ich bin bei Borussia Dortmund. Ich freue mich auf die neue Saison mit dem Trainerteam, mit der Mannschaft. Ich möchte meinen besten Fußball zeigen und mit der Mannschaft Erfolg haben."

Götze gab zu, über die Rückkehr viel nachgedacht zu haben: "Natürlich habe ich mir diesbezüglich Gedanken gemacht. Es ist immer schön, wenn man ein positives Umfeld hat, in dem man von den Leuten gemocht und geliebt wird. Ich werde versuchen, mit Leistung zu überzeugen."

Mario Götze im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung