Didavi: "Noch Luft nach oben"

Von SPOX
Dienstag, 09.08.2016 | 08:57 Uhr
Noch klappt nicht alles bei Wolfsburgs Daniel Didavi (l.)
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Daniel Didavi zeigt sich bei seinem neuen Arbeitgeber selbstkritisch. Der Neuzugang vom VfL Wolfsburg sieht noch Steigerungspotential bei sich selbst sowie in seinem Team. Schließlich soll es in der nächsten Spielzeit für die Wölfe wieder nach oben gehen.

"Von der Konstanz her habe ich noch Luft nach oben", gestand Didavi in der Bild. Überhaupt ist seine Form "noch nicht da, wo sie sein muss". Der 26-Jährige wechselte in diesem Sommer ablösefrei vom VfB Stuttgart zu den Niedersachsen. In der Abstiegssaison der Cannstatter gelangen Didavi 13 Tore und fünf Torvorlagen.

Mit diesem Offensivdrang will er in Wolfsburg dabei helfen, die europäischen Plätze wieder anzugreifen, nachdem Wolfsburg den Europapokal in der letzten Saison gänzlich verpasste: "Wir wollen mit dem Kader weiter oben landen als letzte Saison. Ich will hier Erfolg haben."

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Schaut man auf die bisherigen Testspiel-Ergebnisse, kann man einen anderen Eindruck gewinnen: Lediglich gegen Malmö gelang ein Sieg, dem gegenüber stehen drei Niederlagen und ein Unentschieden. "In Ansätzen waren wir in den Tests gut. Der letzte Zug nach vorne fehlt noch. Das wird aber noch kommen," so Didavi.

Daniel Didavi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung