Tuchel fordert zeitnahe Weigl-Verlängerung

Von SPOX
Mittwoch, 10.08.2016 | 11:23 Uhr
Julian Weigl soll langfristig das Mittelfeld von Borussia Dortmund prägen
Advertisement
NBA
Di29.05.
Rockets vs. GSW: Spiel 7! Wer folgt den Cavs in die Finals?
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko
Friendlies
Österreich -
Brasilien

Eine Saison bei Borussia Dortmund hat Julian Weigl gereicht, um sich unverzichtbar zu machen. Folgerichtig drängt dessen Trainer Thomas Tuchel vehement auf eine vorzeitige Verlängerung des Mittelfeldspielers. Aus gutem Grund: Real Madrid scheint Interesse am 20-Jährigen zu entwickeln.

Laut einem Bericht von Der Westen ist aus Spanien von einem Interesse von den Königlichen zu hören. Demnach erwägt der Champions-League-Sieger, noch in dieser Transferperiode ein Angebot zu machen. Auch Paris Saint-Germain fühlte in diesem Sommer bereits vor, blitzte bei Weigl allerdings ab.

Derzeit läuft der Vertrag von Weigl noch bis 2019, doch Tuchel hat bereits intern Druck ausgeübt, dass der Vertrag des Neu-Nationalspielers in Dortmund verlängert werden soll. Die Vereinsoberen wollen diesem Wunsch auch in der näheren Zukunft nachkommen und das Arbeitspapier des Youngsters weiter ausdehnen.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Weigl kam im Sommer 2015 für 2,5 Millionen Euro vom TSV 1860 München an den Borsigplatz und konnte dort sofort überzeugen, wodurch der Ex-Löwe auch noch auf den EM-Zug von Bundestrainer Joachim Löw aufspringen konnte.

Julian Weigl im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung