Die Testspiele am 10. August

Lex-Gala und Absage bei BMG

Von SPOX
Mittwoch, 10.08.2016 | 20:54 Uhr
Stefan Lex zeigte gegen den VfB Eichstätt eine starke Leistung
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Beim Kantersieg des FC Ingolstadt beeindruckt Stefan Lex mit einem lupenreinen Hattrick. Werder Bremen gibt sich gegen den SV Meppen keine Blöße. Während der HSV bei Ekdals Rückkehr nach Cagliari blass bleibt, muss der Test zwischen Borussia Mönchengladbach und Inter Mailand abgesagt werden.

VfB Eichstätt - FC Ingolstadt 0:7 (0:3)

Tore: 0:1 Lex (29.), 0:2 Lex (40.), 0:3 Lex (43.), 0:4 Lezcano (46.), 0:5 Leckie (58.), 0:6 Lezcano (69.), 0:7 Hartmann (73.)

Aufstellung 1. Halbzeit: Hansen - Levels, Bregerie, Gerlspeck, Suttner - Roger, Cohen, Groß - Lex, Hinterseer, Leipertz

Aufstellung 2. Halbzeit: Hansen - Hadergjonaj, Wahl, Matip, Jung - Rinderknecht, Morales, Multhaup - Leckie, Hartmann, Lezcano

Starkes Bewerbungsschreiben von Stefan Lex! Der FCI-Angreifer erwischte im Westpark-Stadion einen Sahnetag und schenkte den Eichstättern binnen 14 Minuten einen lupenreinen Hattrick ein. Der Lohn: Lex durfte sich wie die meisten seiner Kollegen nach der Pause erholen, lediglich Keeper Hansen spielte durch.

Auch die neu formierte Elf des FCI hatte offensichtlich noch Lust auf weitere Tore, schon mit der ersten Aktion der zweiten Hälfte klingelte es wieder im Kasten der Hausherren: Dario Lezcano hatte getroffen. Danach schaltete der Bundesligist ein paar Gänge zurück, zerlegte den überforderten Gegner allerdings auch auf Sparflamme und feierte so einen verdienten Kantersieg. Der Mann des Tages trumpfte aber bereits im ersten Durchgang auf.

SV Meppen - Werder Bremen 0:2 (0:0)

Tore: 0:1 J. Eggestein (66.), 0:2 Yatabare (87.)

Aufstellung: Drobny - Guwara (62. Johannsson), Diagne (46. Caldirola), Sane (46. Moisander), U. Garcia (46. Sternberg) - Fritz (46. Fröde), Junuzovic (46. Petsos), Bartels (46. Yatabare), Kruse (46. M. Eggestein), Kainz (62. Hajrovic) - Thy (46. J. Eggestein)

Johannes Eggestein sei Dank! Das hochgelobte Werder-Juwel stellte mit seinem Kopfballtreffer erst spät die Weichen auf Sieg für seine Farben. Gegen den unterklassigen Kontrahenten legte der SVW lange einen dürftigen Auftritt hin, auch weil die Offensivspieler zu schlampig mit den Tormöglichkeiten umgingen.

Neuzugang Lamine Sane bildete bei seinem Debüt gemeinsam mit dem Ex-Freiburger Fallou Diagne die Innenverteidigung und zeigte eine ansprechende Leistung.

Im zweiten Durchgang schalteten die personell durchgemischten Hanseaten einen Gang hoch und Eggestein verwertete eine punktgenau Flanke von Hajrovic zur überfälligen Führung.

Der Underdog warf nach dem Rückstand noch einmal alles nach vorne und schnupperte am Ausgleich - der eingewechselte Sambou Yatabare setzte den Deckel drauf.

Inter Mailand - Borussia Mönchengladbach - abgesagt

Das Spiel musste wegen starker Regenfälle abgesagt werden.

Cagliari Calcio - Hamburger SV 1:1 (1:1)

Tore: 1:0 Farias (14./FE), 1:1 Hunt (34./FE)

Aufstellung: Adler - Sakai, Cleber, Djourou, Ostrzolek - Ekdal (69. Diekmeier), Jung (46. Gregoritsch) - Halilovic (46. Müller), Hunt (79. Porath), Kostic (69. Waldschmidt) - Wood (79. Lasogga)

Bei der Rückkehr von Albin Ekdal an seine alte Wirkungsstätte verlebte der schwedische Nationalspieler mit seinen Hamburgern einen ruhigen Abend, allerdings wurde Ekdal von den rund 8.000 Fans im Stadion Sant'elia mit großem Applaus begrüßt. Die Partie in Cagliari verlief weitestgehend ohne sportliche Höhepunkte, bis auf zwei Foulelfmeter bekamen die Zuschauer eher Magerkost geboten.

Auffällig war, dass Bruno Labbadia zur Pause und danach munter durchtauschte, seine Viererkette und Torhüter Rene Adler allerdings durchspielen ließ. Möglicherweise ein Indiz dafür, dass der HSV-Coach sich bereits auf seine Abwehrformation festgelegt hat.

Alle News zur Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung