Fussball

Wölfe bieten für Italo-Stürmer

Von SPOX
Dieser Elfmeter wird Simone Zaza wohl noch eine Zeit lang verfolgen
© getty

Der VfL Wolfsburg hat auf der Suche nach einem Stürmer sein Interesse an Simone Zaza von Juventus Turin bekräftigt. Die Wölfe sind bereit, 25 Millionen Euro für den 25-Jährigen zu zahlen. Das berichtet Goal.com.

Nachdem der Abgang von Alvaro Morata zu Real Madrid nun offiziell ist, muss Juve ihn ersetzen. Zaza ist hier nur ein Außenseiterkandidat aus den eigenen Reihen, bei einem passenden Angebot würde man ihn ziehen lassen. In der vergangenen Saison erzielte er in 19 Spielen fünf Tore für die Bianconeri.

Mit den Einnahmen des Morata-Transfers und eventuellen Einkünften durch einen Verkauf von Zaza kann sich Juve auf die Suche nach neuen Stürmern begeben. Die Chancen, dass sich Wolfsburg und der italienische Meister einig werden, stehen nicht schlecht.

Ein Problem gibt es aber: Simone Zaza selbst ist nicht unbedingt begeistert davon, in die Bundesliga zu wechseln. Der ehemalige Sassuolo-Stürmer möchte zwar mehr Spielzeit, aber die Bundesliga klingt für ihn nicht sehr verlockend.

Konkurrenz von der Insel

Außerdem haben auch englische Vereine ihr Interesse bekundet. Crystal Palace, Watford und West Ham haben ihn anscheinend auf der Liste. Bei einem Wechsel nach England könnte Juve eine gute Ablöse bekommen.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Die Alte Dame will sich aber Zeit lassen und hat nicht vor, nur mit Mandzukic und Zaza in die neue Saison zu gehen. Es muss Ersatz gefunden werden und vorher scheint ein Wechsel des Stürmers nicht wahrscheinlich. Wolfsburg macht nun aber ernst und will eine schnelle Lösung, um der Konkurrenz zuvorzukommen.

Simone Zaza im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung