Fussball

D98: Rajkovic bittet um Freigabe

Von SPOX
Dienstag, 26.07.2016 | 17:13 Uhr
Slobodan Rajkovic hat den Verantwortlichen der Lilien seinen Wechselwunsch mitgeteilt

Slobodan Rajkovic hat die Verantwortlichen von Darmstadt 98 um Freigabe gebeten. Der Innenverteidiger möchte die Lillien nach nur zehn Monaten wieder verlassen. Und das, obwohl Trainer Norbert Meier den 27-Jährigen als Stammspieler fest eingeplant hat.

"Er hat relativ massiv um seine Freigabe gebeten", sagte Meier im Trainingslager in Österreich gegenüber mehreren Medienvertretern. Rajkovic schloss sich erst im September 2015 dem Verein an, nachdem er zuvor mehrere Monate lang vereinslos war. Sein Vertrag beim Hamburger SV wurde damals nicht verlängert.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

"Als Trainer sage ich: Er ist ein absoluter Stammspieler bei uns, den wir natürlich gerne in unseren Reihen behalten möchten", ist Meier gegen einen Abgang von Rajkovic. Auch in der letzten Saison war der Serbe zwischenzeitlich ein wichtiger Bestandteil für den Klassenerhalt.

Doch auch Meier weiß, dass Darmstadt 98 nicht in der Lage ist, großartig auf persönliche Interessen reagieren zu können: "Dafür sind andere Kapazitäten des Vereins zuständig. Wir werden sehen, was dabei herauskommt." Am Montag und Dienstag fehlte Rajkovic bereits beim Training. Er steht noch bis 2017 unter Vertrag. Als neuer Arbeitgeber wird der FC Augsburg gehandelt, wo Ex-Lillien-Trainer Dirk Schuster seit diesem Sommer das Training leitet.

Slobodan Rajkovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung