Fussball

Wagner: Nicht als Maskottchen hier

Von SPOX
Luftkämpfe führt Sandro Wagner in der kommenden Saison für und nicht mehr gegen die TSG Hoffenheim
© getty

Sandro Wagner ist vom SV Darmstadt 98 zur TSG 1899 Hoffenheim gewechselt und zieht während des Trainingslagers in Garmisch ein erstes Fazit. Der Stürmer verrät zudem, dass er Trainer Julian Nagelsmann duzt.

"Hoffenheim und Darmstadt kann man nicht vergleichen. Hier sind die Voraussetzungen top", sagt Wagner gegenüber der Bild.

Und weiter: "Ich rechne mir aufgrund der TSG-Spielweise aber auch mehr Torchancen als in Darmstadt aus und will versuchen, die Quote von 14 Toren zu halten. Die TSG hat mich ja nicht als Maskottchen verpflichtet, sondern als Stürmer, der Tore macht."

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Mit seinen 28 Jahren gehört Wagner in der jungen Hoffenheimer Mannschaft zu den ältesten Spielern im Kader, Trainer Julian Nagelsmann ist ebenso alt wie er.

Darauf angesprochen verrät Wagner: "Ich duze den Trainer. Ich bin ja drei Monate älter. Aber im Ernst. Es gibt nur gute und schlechte Trainer. Julian ist ein Guter!"

Sandro Wagner im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung