Aubameyang äußert sich zu Real

Von SPOX
Mittwoch, 27.07.2016 | 19:28 Uhr
Pierre-Emerick Aubameyang möchte irgendwann zu Real Madrid wechseln
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Nach den Gerüchten, dass Pierre-Emerick Aubameyang seinen Verein Borussia Dortmund bei einem Angebot sofort für Real Madrid verlassen würde, hat sich der Stürmer auf Twitter zu Wort gemeldet. Er stellt klar, dass er ein Spieler des BVB ist. Die Spekulationen kamen wegen eines Interviews in der ZDF-Sportreportage auf.

Weiterhin ist er davon genervt, dass seine Worte gedeutet werden, wie es gerade passt. Dennoch bleibt ein Wechsel zu Real für den Angreifer ein Traum, den er seit seiner Jugend hat.

Das Versprechen, dass er eines Tages für Real spielen würde, hat er seinem verstorbenen Großvater gegeben. Ausgeschlossen ist ein Wechsel in der Zukunft daher nicht.

Pierre-Emerick Aubameyang im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung