Mainz 05: Beister soll gehen

Von SPOX
Mittwoch, 13.07.2016 | 12:18 Uhr
Maximillian Beister kam vom HSV zu Mainz 05
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Das Tuch zwischen Maximilian Beister und dem FSV Mainz 05 ist zerschnitten. Der 25-Jährige reiste nicht mit ins Trainingslager in die USA und spielt in Martin Schmidts Planungen keine Rolle mehr. Jetzt geht es für beide Parteien darum, eine Lösung zu finden.

Schließlich steht Beister noch bis 2018 bei den Rheinhessen unter Vertrag. In der letzten Saison kam der Ex-Hamburger allerdings nur auf fünf Einsatzminuten. In der Rückrunde wurde er an 1860 München ausgeliehen, wo er sich auch nicht für höhere Aufgaben empfehlen konnte.

"Der Spieler hat noch zwei Jahre Vertrag bei uns. Er trainiert bei der U23. Das macht er ordentlich", sagte Manager Rouven Schröder der Sport Bild, "der Verein und der Spieler sind nicht zufrieden. Wir schauen gemeinsam, welche Lösung es gibt." Eine könnte Darmstadt 98 heißen, wo Beister in dieser Woche im Probetraining vorfühlt.

Erneute Abfindung für Beister?

"Ich will mich da präsentieren und dann schauen wir mal, wie es sich entwickelt. Ich hoffe, dass ich in Darmstadt eine Chance habe, mich zu beweisen", sagte Beister gestern der Bild.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Finanziell müsste Mainz den Lillien aber unter die Arme greifen, um Beisters Gehalt zu stemmen. Es wäre wohl das kleinere Übel, als seine vollen Bezüge für das Training bei der U23 zu bezahlen. Bereits in der letzten Sommerpause erhielt Beister eine Abfindung in Höhe von 250.000 Euro vom HSV. Einen Tag später unterschrieb er ablösefrei in Mainz.

Maximillian Beister im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung