Reus-Rückkehr zieht sich hin

SID
Dienstag, 12.07.2016 | 14:39 Uhr
Marco Reus verpasste auch die EM aufgrund seiner Verletzung

Die Rückkehr des verletzten Marco Reus ins Training von Borussia Dortmund zieht sich hin. Reus sei seine Probleme seit dem Pokalfinale nicht los geworden, sagte Tuchel.

Reus werde am Mittwoch einen Medizincheck absolvieren. Dabei werde sich zeigen, wie der 27-Jährige das Aufbautraining absolvieren wird.

"Er ist ein großer Faktor", sagte Tuchel. Wegen der Verletzung hatte Reus nicht mit der deutschen Nationalmannschaft an der EM in Frankreich teilnehmen können.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Reus hatte bei Dortmunds Niederlage im Pokalfinale gegen Bayern München nach Elfmeterschießen einen kleinen Einriss des Adduktorenansatzes sowie eine leichte Schambeinentzündung erlitten. Bei einem entsprechenden Heilungsprozess sollte Reus voraussichtlich Mitte August wieder voll belastungsfähig sein.

Marco Reus im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung